2013

15.12.2013
Wer sich das Datum schonmal aufschreiben möchte -- das John Denver Weekend 2014 findet am 19., 20., 21. SEPTEMBER statt, also etwa einen Monat früher als gewöhnlich. Vielleicht haben wir ja diesmal noch Sommer.... :)
19.11.2013
Anlässlich Johns 70stem Geburtstag am 31. Dezember zeigt BBC 4 TV am freitag, den 22. November ein Portrait und ein Konzert - die genauen Zeiten könnt Ihr hier finden
Mit Dank an Veronika... :)
07.11.2013
Nach ein paar "Live-Fotos" während des letzten Wochenendes habe ich nun Marions (DANKE!!!!) Bilder in ein facebook Album geladen.
Ich denke, man kann sie auch sehen, falls man sich nicht bei facebook anmelden möchte....
Weitere Bilder werden gern entgegen genommen... :D
13.10.2013
Wir freuen uns, dass wir genügend Anmeldungen zu unserem Weekend bekommen haben, so dass es stattfinden kann... :)
Für noch nicht ganz Entschlossene - heute ist Anmeldeschluss, also wer noch kommen möchte, meldet sich bitte ganz schnell über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! --- DANKE!!!!!
An die, die sich bereits angemeldet haben, habe ich noch ein anderes Anliegen -- es wäre klasse, wenn Ihr in den nächsten Tagen das Geld (35 Euro für alle drei Tage, 30 Euro für Samstag/Sonntag, 20 Euro für Samstag) überweisen würdet, falls das noch nicht erfolgt ist. Wer die Kontoverbindung nicht hat, meldet sich bitte bei uns. Nach Rücksprache kann ausnahmesweise auch am Weekend bezahlt werden, das müssen wir aber bitte vorher wissen und absprechen. Sorry, aber ansonsten müssen wir das Geld für Verpflegung etc. vorstrecken und das ist eine ganze Menge... :/
Danke für Euer Verständnis!!!!!
08.09.2013
Beim Blick auf den Kalender haben wir festgestellt, es sind nur noch 8 Wochen bis zum Clubtreffen, dem John Denver Weekend in Sinzig.
Da die erste Einladung in der Ferienzeit kam, dachten wir, wir schicken einfach noch mal eine Erinnerung, damit nichts vergessen wird. ;-)
Also, gebt Euch einen Ruck und meldet Euch an unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
17.08.2013
Es sind einige Veranstaltungen zum Kalender für Aspen im Oktober in diesen Jahr dazugekommen. Deswegen habe ich den entsprechenden Teil unserer Webseite aktualisiert.
11.06.2013
Hier ein paar Sound Clips von "Great Voices Sing John Denver"...
Da freue ich mich RICHTIG drauf
Danke, Wolly, für den Link!
25.05.2013
Ich denke, dass viele von Euch sich an die Diskussionen erinnern werden, die es seit letzem Oktober gab, als bekannt gegeben wurde, dass Johns Windstar Foundation aufgelöst und das Land verkauft werden würde.
Nun, es scheint an der Zeit, auf dieses Thema zurück zu kommen, denn der Verkauf wurde offensichtlich im April abgeschlossen.

Ich hoffe, Ihr erlaubt mir ein paar persönliche Worte hier -- ich liebe dieses Stück Land so sehr, ich kann nicht glauben, dass es "weg" ist...
Ja, ich weiß, es ist noch da, aber wer weiß, wie lange es noch so zugänglich sein wird, wie es das momentan ist, und der Gedanke daran, dass ich womöglich nie mehr die Möglichkeit haben werde, dort zu sein, macht mich sehr traurig. Johns Vision mag anderswo fortsetzt werden, ja, aber, sorry, es wird nie wieder das selbe sein...
Dieses Land hat etwas ganz besonderes, eine Atmosphäre, die ich nicht beschreiben kann, die aber viele Menschen, mit denen ich gesprochen habe, und ich bin sicher auch John, gespürt haben.
Und, ganz tief in meinem Herzen befürchte ich, dass man am Ende doch noch einen Weg finden wird, es zu "erschließen".

Hier ein paar Zeitungsartikel aus der Zeit, als der Verkauf stattfand:

Artikel 1

Artikel 2

Artikel 3

Gestern habe ich dann eine weitere Stellungnahme zu dem Verkauf gefunden...
Diese stammt von JP McDaniel - ich kenne JP seit fast 20 Jahren, und ich habe sie auf einem Windstar Symposium kennengelernt, bei dem sie als Presse-Coordinatorin tätig war.
Wir sind danach in Kontakt geblieben, und ich denke, es ist sehr interessant, was sie zu der ganzen Sache zu sagen hat. Hier sind ihre Worte:

"The sale of the Windstar land is NOT what John wanted. This is straight from John’s mouth and not an assumption, such as is coming from some people with false authority about what John wants. Saying John wanted to close Windstar is repeating out of context what some in favor of the sale selectively choose to hear. Ironically, these same people do not have a long history with Windstar and are slamming and belittling those who do. I, as were others now speaking up for Windstar, have a triple-decade long history with Windstar and was also there in the early days of the Land Conservancy creation. We heard John specifically say he didn’t want the land to be sold and developed and “didn’t want to see the land turned into Windstar Condominiums” (John’s own words… not miss-repeated hearsay!).

Also, about 15 years ago Tom Crum said the Windstar Foundation had served a wonderful purpose in its day, but could be retired with dignity if so selected. Tom was referring to the Foundation and did not mean selling the land. I, like others now speaking up, was there when Tom talked about this. Sadly, Tom’s words are now being used out of context by certain people to solicit their own agenda for the sale. These people and board members currently misquoting Tom weren’t even around when Tom had that conversation with some of us. It is THEY who should get their facts straight and stop slamming others who are questioning this unwarranted sale of Windstar.

The weekend John died, several of us were at Windstar preparing to move the physical office to the (then) executive director’s (Cheryl Charles) location in Santa Fe. We were not “shutting down Windstar”, as is being miss-stated by people who weren’t even involved until several years after John died. At that time the Windstar Foundation had scaled back and the office was being moved because the Rocky Mountain Institute had plans to utilize the entire building, which seemed like a workable arrangement. Protection of the land is one of the reasons John set the ball in motion for the Windstar Land Conservancy in 1996 and he entrusted RMI to be good stewards of the land, which they have been for over 16 years.

Hunter Lovins was also part of this creation and entrustment, and I am grateful she remembers what John’s intentions were and has the integrity to speak up. Where is RMI’s integrity? Has it been bought out in an attempt to recover some of the costs they put into the land over the years?

As for Karmen Dopslaff speaking for Windstar, she is a late arriver and seems willing to sell Windstar for a bargain basement price. She and two other board members (also “newcomers” in the scope of Windstar’s history) seemed overly-eager to kick Ron out, dissolve the foundation, influence the Windstar Land Conservancy board, and sell the land, all within a few months’ time. They did not involve others who care about Windstar, and have provided few answers to the many questions coming forth, instead using weak misquotes and put-downs of others as defense.

Some of the many unanswered questions and concerns being sugar-coated and not directly addressed include: Why weren’t others involved with the decision to dissolve the Windstar Foundation and sell the land? Why wasn’t Ron’s input considered? Why hasn’t Cheryl Charles come forth? Why wasn’t the land offered to a buyer such as The Nature Conservancy? Why is the original Land Conservancy agreement being ‘twisted” in its interpretation? Why is the requested investigation of the sale dragging with Pitkin County? Who is the 24-year old Carbondale woman listed as the “buyer” of the land from the Five Valley Farms, LLC? And why was the LLC’s address listed as 2317 Snowmass Rd (Windstar) back in December, before the land was sold? Why was the land sold so suddenly and at such a bargain basement price? How did Karmen so quickly get to be the decision making force for Windstar Foundation and the Land Conservancy? And why are the organizations Karmen raises funds for
(Windstar included) dissolved after only a few years and are difficult to track or seem non-existent with the Colorado Secretary of State? Where are records of their financial contributions?

Something with the Windstar land sale smells fishy!

There is a long and sad history of land agreements being violated when greed and personal gain come into play. The selling of Windstar land is no different than the selling of the Black Hills, of Oklahoma, or the many others lands that were promised to be protected into perpetuity. What is next for those who want to keep the Windstar land as John intended and was promised…. blankets laced with smallpox!?"

07.04.2013
Das war gerade in meiner Mailbox - ein sehr netter Artikel, finde ich!
03.04.2013
Leider erst heute entdeckt, aber trotzdem noch fast aktuell :)
Über die Tribute CD haben wir ja im Januar schon einmal berichtet, und jetzt ist sie auf dem Markt - und wer einen Eindruck bekommen möchte, kann hier mal reinhören.
19.02.2013
Es wird vielleicht nicht so viel los sein wie im letzten Jahr, aber die Planungen für Aspen im Oktober 2013 haben begonnen, die ersten Veranstaltungen stehen fest.
Deswegen habe ich mich mal daran gemacht, eine Seite dafür auf unserer Homepage einzurichten. Bitte hier lang
14.02.2013
Auf eine Notiz meiner Freundin Julia hin habe ich mal einen englischen Werbespot gegoogelt, bei dem "Annie's Song" verwendet  wurde - ich mag Reklame selten, aber dieser Spot ist echt nett gemacht - nicht nur wegen der Musik... :)
13.02.2013
Ooookay, ganz aktuell ist es nicht mehr, aber ich habe gerade ein bisschen im Internet herumgesuft und bin auf die Webseite des Aspen Sojourner gestoßen.
Sie haben tatsächlich ihren Artikel über John vom letzten Oktober online - Gabi und ich sind (bereits 2011) dafür interviewt worden und sind auch auf einem der Photos... :)
11.02.2013
Tourdaten für und aktuelle Infos in bezug auf die Tribute Konzerte "Rocky Mountain High" gibt es auf der offiziellen John Denver Seite
19.01.2013
Amazon Deutschland berichtet, dass die neue Tribute CD verschiedener Künstler, "The Music Is You: A Tribute to John Denver" am 19, März von Ato Records verffentlicht werden soll. Sieht so aus, als würde es eine CD und eine LP geben. Darauf kann man ich freuen.
Hier ist der Link zur CD....
amazon
Und LP.... (Ich kann's nicht glauben... :))
amazon
15.01.2013
Ich weiß nicht, wie viele von Euch den Sender Prosieben Fun empfangen können - aber dort läuft ab morgen dreimal die Muppet Show mit John -- Zeiten findet Ihr hier
01.01.2013
Wir sind zurückgekehrt zum üblichen Format - das Bloggen hat sich nicht wirklich bewährt...
Besucher/Visitors: